JBL Punktol Plus

Heilmittel

  • Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit
  • Für Süß- und Meerwasser
  • Bei Parasitenbefall für Süß- und Meerwasserfische
  • JBL Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • € 39,99 € 49,99 -20%(€ 79,98 / 100 ml)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 1 Stück auf Lager - Nur noch kurze Zeit verfügbar.

Zustellung am Mittwoch, 30. September: Bestellen Sie bis Dienstag um 13:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: JBL-1006800, Inhalt: 50 ml

EAN: 4014162100689

  • Heilmittel gegen Pünktchenkrankheit
  • Für Süß- und Meerwasser
  • Bei Parasitenbefall für Süß- und Meerwasserfische
  • JBL Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
50ml: € 39,99 (€ 79,98 / 100 ml)
100ml für 125l: € 8,99 (€ 8,99 / 100 ml)

Beschreibung

Das JBL Punktol Plus ist ein Heilmittel gegen die Pünktchenkrankheit bei Aquarienfischen und reicht bei mehrmaliger Anwendung (Behandlungsdauer ca. 15 Tage).

Grießartige weiße Pünktchen auf Haut, Flossen und Kiemen der Fische sind charakteristisch für die im Süßwasser durch Ichthyophthirius hervorgerufene sog. Pünktchenkrankheit. Im Meerwasser wird diese Krankheit durch Cryptocarion verursacht. Die Pünktchen sind hier größer, fast rein weiß und weniger zahlreich, als im Süßwasser. Das Präparat wirkt auch gegen die immer wieder auftretenden Stämme von Ichthyophtirius. Samtartige, dünne, bläulich-weiße Hautbeläge bei Süßwasserfischen deuten auf eine Infektion mit dem bohnenförmigen Hauttrüber Costia (Ichthyobodo) hin. Ein teppichartiger weißer Flor in der Maulgegend, oft nach Verletzungen oder anderen Vorinfektionen bei Fadenfischen wird durch das Glockentierchen Heteropolaria colisarum verursacht.

Folgende spezifische Symptome können außerdem bei einem Befall mit den genannten und anderen Parasiten beobachtet werden: beschleunigte Atmung, Scheuern an Gegenständen und Bodengrund, Flossenklemmen, Futterverweigerung, verringerte Beweglichkeit, Apathie, Dunkelfärbung, verstärkte Schleimbildung.

Parasiten
Bei der Weißen-Pünktchen-Krankheit handelt es sich um einen Parasiten aus der Gruppe der Cilaten, der schnell und sicher mit JBL Punktol Plus abgetötet werden kann. Da der Parasit auf dem Fisch die Schleimhaut des Fisches „geschützt“ wird, kann ein Medikament den Parasiten auf dem Fisch nicht direkt abtöten. Der Parasit besitzt einen Lebenszyklus, der mehrere Stadien besitzt, in denen er nicht abgetötet werden kann. Nur in einer frei schwimmenden „Schwärmerphase“ ist eine erfolgreiche Bekämpfung möglich. Daher empfiehlt es sich, die Wassertemperatur um 3°C anzuheben (maximal jedoch auf 30°C) So wird der Lebenszyklus beschleunigt und die Chance, den Parasiten in der angreifbaren Schwärmerphase zu erwischen, steigt beträchtlich!

Anwendung
Vor und während der Anwendung muss vorhanden Aktivkohle aus dem Filter entfernt werden, UV-C-Wasserklärer, CO2-Düngung, sowie im Meerwasser zusätzliche Abschäumer und Ozonisatoren müssen ausgeschaltet werden. Vor der Anwendung ist ein Wasserwechsel von 50% durchzuführen. Während der Behandlung ist das Aquarium mittels einer Membranpumpe mit einem Ausströmerstein zu belüften. Die Zugabe von JBL Punktol Plus sollte grundsätzlich morgens unter Beobachtung der Tiere erfolgen.

Die Dosierung ist abhängig von dem jeweiligen Erreger. Ein ausführlicher Behandlungsplan liegt dem Produkt bei. Nach Beginn der Behandlung sollten die Fische 3 tage nicht gefüttert werden. Am 4. Tag kann eine reduzierte Futtergabe begonnen werden. Biologisch stark aktive Filter, die schon länger stehen, können das Arzneimittel teilweise inaktivieren. Eine Filterreinigung ist vor der Anwendung daher zu empfehlen, zudem sollte der Bodengrund mit einer Mulmglocke abgesaugt werden. Nach der Behandlung sollte das Aquarienwasser für 24 Stunden über Aktivkohle gefiltert werden, um Medikamentenrückstände zu entfernen. Zugesetzte Bakterienprodukte helfen zudem, geschädigte Reinigungsbakterien zu ersetzen. Während und nach beendeter Behandlung sollten täglich die Ammonium/ Ammoniak- und Nitritwerte gemessen werden. Der Wirkstoff verursacht eine Wassereinfärbung, die nach kurzer Zeit wieder verschwindet.

Warnhinweis
JBL Punktol ist unverträglich für Knorpelfische wie Rochen und Haie. Bei Korallen und anderen niederen Tieren im Meerwasser können Langzeitschäden auftreten. Fische sollten daher möglichst separat in einem Quarantänebecken behandelt werden. Bei wirbellosen Tieren im Süßwasser (Garnelen, Schnecken, Krebse, etc.) können Unverträglichkeiten auftreten. Sie sollten sicherheitshalber von der Behandlung ausgeschlossen werden. Schuppenlose Fische wie Schmerlen und Welse, sowie bereits geschwächte Tiere können empfindlich reagieren. Daher sollte zunächst nur mit der halben Dosierung begonnen und diese vorsichtig erhöht werden. Wasseraufbereiter verringern die Wirkung des Wirkstoffes. Mit Verfärbungen bei Einrichtungsgegenständen aus Kunststoff sowie transparenten Silikonnähten ist zu rechnen.

Unser Experte Oliver Knott empfiehlt:
Bei Auftreten von weißen Pünktchen ist sofortiges Handeln erforderlich, um die Fische nicht unnötig weiter zu belasten! JBL Punktol hilft, unerwünschte Parasiten zu entfernen und trägt maßgeblich zur Gesundung der empfindlichen Tiere bei!

Marken (Hersteller): JBL

Sicherheits- & Gefahrenhinweise

Fragen & Antworten zu JBL Punktol Plus

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden