JBL Fungol Plus 250

Heilmittel

  • Heilmittel gegen Pilzinfektionen
  • Gegen Pilzbefall bei Süßwasserfischen
  • Problematische Wasserwerte begünstigen Krankheiten
  • JBL Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten
  • € 13,59 € 16,99 -20%(€ 6,80 / 100 ml)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Nur noch 4 Stück auf Lager - Nur noch kurze Zeit verfügbar.

Zustellung am Freitag, 02. Oktober: Bestellen Sie bis Donnerstag um 13:30 Uhr.

Inhalt: 200 ml

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: JBL-1006300, Inhalt: 200 ml

EAN: 4014162100634

  • Heilmittel gegen Pilzinfektionen
  • Gegen Pilzbefall bei Süßwasserfischen
  • Problematische Wasserwerte begünstigen Krankheiten
  • JBL Onlinehospital: Zugang zum Erkennen von Fischkrankheiten

Beschreibung

Das JBL Fungol Plus 250 ist ein Heilmittel gegen Pilzinfektionen wie weißlichen wattebauschartigen Belägen auf Körper und Flossen bei Süßwasserfischen.

JBL Fungol Plus ist ein Kombinationspräparat zur Bekämpfung dieser externen Mykosen (Pilzinfektionen) verursacht durch Pilze der Familie Saprolegniaceae. Um die Krankheit dauerhaft zu bekämpfen, ist somit nicht nur das richtige Arzneimittel, sondern auch eine Verbesserung der Wasserwerte notwendig. Die wichtigste Maßnahme ist der regelmäßige Wasserwechsel. Auch der Einsatz eines UV-C-Klärers hilft, die bakterielle Keimdichte im Aquarium zu verringern und die Lebensbedingungen der Fische zu verbessern. Die wichtigsten Wasserwerte, die kontrolliert und ggf. zu optimieren sind, sind Karbonathärte (KH), pH (pH-Wert), Ammonium (NH4)/ Ammoniak (NH3) und Nitrit (NO2). Zusätzlich empfiehlt sich die regelmäßige und gründliche Reinigung des Filters.

Kombinationsbehandlung
Als erste Komponente sollte JBL Fungol Plus (K1) gegen die Verpilzung und anschließend eine nachfolgende Behandlung der bakteriellen Infektion mit JBL Fungol Plus (K2).

Laichverpilzung
Durch die Zugabe von JBL Fungol Plus (K2) kann eine Laichverpilzung verhindert werden. Natürlich ist dies zwecklos, wenn die Eier nicht befruchtet wurden. Es kommt oft vor, dass (z. B. Skalare und auch Diskus) zwei Weibchen miteinander ablaichen. Des Weiteren sollte bei verpilzten Gelege die Wasserwerte überprüft werden, inwieweit sich die Fischeier überhaupt bei der gegebenen Härte, der elektrischen Leitfähigkeit und dem pH-Wert entwickeln können. Auch die Wasserhygiene ist wichtig.

Anwendung
Vor und während der Anwendung muss vorhanden Aktivkohle aus dem Filter entfernt werden, UV-C-Wasserklärer, CO2-Düngung, sowie im Meerwasser zusätzliche Abschäumer und Ozonisatoren müssen ausgeschaltet werden. Vor der Anwendung ist ein Wasserwechsel von 50% durchzuführen. Während der Behandlung ist das Aquarium mittels einer Membranpumpe mit einem Ausströmerstein zu belüften. Die Zugabe von JBL Fungol Plus sollte grundsätzlich morgens unter Beobachtung der Tiere erfolgen.

Dosis
Ein ausführlicher Behandlungsplan liegt dem Produkt bei. Falls erforderlich kann das Medikament nachdosiert werden. Unmittelbar vor jeder Nachdosierung sollte ein 30-50%iger Wasserwechsel durchgeführt werden. Zunächst wird mit halber Dosis begonnen, die vorsichtig erhöht wird. Bei fischen aus den ostafrikanischen Grabensee (Malawisee, Tanganjikasee, Victoriasee) sollte die Komponente 2 von JBL Fungol Plus nur halb dosiert werden.

Nach Beginn der Behandlung sollten die Fische 3 Tage nicht gefüttert werden. Am 4. Tag kann eine reduzierte Futtergabe begonnen werden. Biologisch stark aktive Filter, die schon länger stehen, können das Arzneimittel teilweise inaktivieren. Da JBL Fungol Plus massiv die Filterbakterien schädigt ist nach Abschluss der Behandlung eine sehr gründliche Filterreinigung, aber besser noch ein Ersatz der kompletten Filtermedien und die Anwendung von Bakterienpräparaten zu empfehlen. Nach der Behandlung sollte das Aquarienwasser für 24 Stunden über Aktivkohle gefiltert werden, um Medikamentenrückstände zu entfernen. Während und nach beendeter Behandlung sollten täglich die Ammonium/ Ammoniak- und Nitritwerte gemessen werden. Der Wirkstoff verursacht eine Wassereinfärbung, die nach kurzer Zeit wieder verschwindet.

Warnhinweis
Bei Wirbellosen können Unverträglichkeiten auftreten. Sie sollten daher sicherheitshalber von der Behandlung ausgeschlossen werden. Schuppenlose Fische wie Welse und Schmerlen, sowie sehr geschwächte Tiere können empfindlich auf das Medikament reagieren. Die Dosis sollte zunächst halbiert begonnen und danach vorsichtig erhöht werden.

Unser Experte Oliver Knott empfiehlt:
Bei Auftreten von ersten Anzeichen von Pilzinfektionen ist sofortiges Handeln erforderlich, um die Fische nicht unnötig weiter zu belasten! JBL Fungo Plus hilft, unerwünschte Parasiten zu entfernen und trägt maßgeblich zur Gesundung der empfindlichen Tiere bei!

Marken (Hersteller): JBL

Fragen & Antworten zu JBL Fungol Plus 250

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden